REGIONALZUG SARDINIEN

Die Autonome Region Sardinien hat CAF mit der Herstellung von Regionalzügen beauftragt, die auf die Linie eingesetzt werden, welche die Städte Sassari und Cagliari verbinden.

Diese Dieselzüge bestehen aus 3 oder 5 Wagen und verfügen über die aktive Schwenktechnik SIBI. Dank dieses Systems können die Züge mit höherer Geschwindigkeit durch die Kurven auf der Strecke fahren, wobei gleichzeitig höherer Komfort für die Fahrgäste garantiert wird.

Weitere Projekte

Technisches Datenblatt

  • ZugaufbauMc-M-Mc / Mc-M-M-M-Mc
  • Zuglänge (mm): 76.000
  • GESAMTFAHRGASTKAPAZITÄT 202
  • Höchstgeschwindigkeit (km/h) 160
  • Ausstattung
    • Klimaanlage
    • Verbindungsdurchgang
    • Fahrgastinformationssystem
    • WC für Personen mit eingeschränkter Mobilität
    • Erhöhte Plattform zum Zustieg in den Zug
    • Civity-Schwingsystem
    • Videoüberwachungssystem (CCTV)
    • Brandmelder und -löscher
    • Antigraffitilackierung